Herzlich Willkommen in der Gustav-Adolf-Kirche

 

Pfarrer der Gustav-Adolf-Kirche München

Liebe Kirchengemeinde,
liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage


Mit dem September beginnt unser Gemeindeleben wieder Fahrt aufzunehmen. Fast 30 Jugendliche begeben sich auf eine Freizeit. Der Konfirmandenunterricht findet wieder mit Live-Treffen statt.  Der Partnerschaftssonntag wird zusammen mit der Gemeinde aus Mtwango/Tansania – die Technik macht es möglich – gefeiert.
Große Feste wie die Feier der „Goldene Konfirmation“ und das Erntedankfest werden mit viel Vorfreude erwartet.
Alle Gruppen und Kreise sind in Live-Treffen aktiv. Chöre wie der Jugendchor, Kinderchor, Gitarrenchor, Gospelchor, Posaunenchor, Flötenkreis und der Projektchor proben in Kirche und Gemeindehaus.
Auch die Angebote unserer verschiedenen Kindergruppen finden wieder statt. Im Namen der Kirchengemeinde bedanke ich mich bei allen denen, die dafür sorgen, dass wieder das Leben zu spüren ist. Natürlich treffen sich wieder die Eltern-Kind-Gruppe, Seniorenkreis und andere Gruppen und Kreise.
Auch die Kinderbibeltage, der ökumenische Friedensweg und ein Familien-Gottesdienst sollen im Oktober bzw. November stattfinden.
Unsere Erfahrungen mit Hygieneregeln helfen uns, dass Begegnung stattfinden können, ohne aber einander zu gefährden.
Wir freuen uns, dass das Gemeindeleben wieder in Schwung kommt. Mitte September erscheint der neue Gemeindebrief. Informieren Sie sich über unser reichhaltiges Angebot und kommen Sie dorthin, wo Neugier und Interesse sie hinzieht!
Bleiben Sie gesund!

Mit herzlichen Grüßen auch im Namen des Kirchenvorstands
Stefan Ammon, Pfarrer

 

Frau Sachsenmaier war viele Jahre ein aktives Mitglied in unserer Gemeinde. Sie hat uns, neben vielen schönen Erinnerungen und Ihren Bildern, auch Ihr Anwesen in der Görzer Straße vermacht. Der Kirchenvorstand hat beschlossen, auf diesem Grundstück ein neues, energieeffizientes Dreifamilienhaus zu errichten. Unser Ziel ist es, für drei Familien aus unserer Gemeinde, dort einen ebenso ökologischen wie attraktiven und günstigen Wohnraum zu schaffen. Natürlich geht dies nicht von heute auf morgen.

Die Gustav-Adolf-Kirche braucht weiterhin Hilfe!

Bei einer Kirche aus den 30er Jahren, wie der Gustav-Adolf-Kirche, sind einige kostspielige Sanierungsmaßnahmen unvermeidbar, um die Bausubstanz zu erhalten, und um auch in Zukunft einen schönen Kirchenraum für festliche Gottesdienste, Taufen, Konfirmation oder Eheschließungen und Konzerte nutzen zu können.

Memail-Tag 2021
Bildrechte: Privat

10:00 Uhr, Gottesdienst
mit den Pfarrern Yusuph Mbago (Austauschpfarrer aus Tansania) und Stefan Ammon

Nach dem Gottesdienst im Gemeindesaal
Neueste Info aus Mtwango und Bericht von unseren Projekten.

MEMAIL-Eintopf gibt es nach dem Gottesdienst (Eintopf wird bereits am Samstag für Sie gekocht).
Außerdem gibt es Kaffee, Tee und Kuchen. Dazu bringt jeder mit, was dazugehört: etwas Zeit, gute Laune, sowie Familie, Freunde und Nachbarn.