Theater

Theateraufführungen vom  „work&act“
(Qualifizierungs- und Theaterprojekt der DEB gGmbH)

im Gemeindesaal der Gustav-Adolf-Kirche

Wann?

6. Juli:  Premiere
7. Juli: 2. Vorstellung
Beginn: jeweils um 19:30 Uhr
 
Was?
Theaterstück „PLANET GAGA“
Gestern – Heute – Morgen
 
Drei ältere Damen sitzen im Seniorenheim und befinden, dass sie noch lange nicht zum „alten Eisen“ gehören. Ein Tanzlehrer verzweifelt an den Orientierungsversuchen seiner Tanztruppe, ein junger Mann sucht nach der Frau seines Lebens und stolpert dabei immer wieder über die Unbill der Umstände oder besser die „Tücke des Objekts“ seiner Träume.
Um Träume und Albträume geht es auch, wenn sich eine russische Mutter um die Zukunft ihrer Töchter sorgt und Solidarität unter Frauen auf eine harte Probe gestellt wird.
Berechtigte Hoffnung oder haltlose Träumerei? Begründete Sorge vor der Zukunft oder Paranoia? Und wer ist eigentlich verantwortlich für all dies? Diese Frage zu beantworten mühen sich auf dem PLANETen GAGA ein Dutzend Menschen in allen möglichen und scheinbar unmöglichen Lebenssituationen. Eine komödiantische Suche nach dem Selbst und dem Sinn des Seins.
 
Fragen?
Kontakt DEB: Katja Motschmann, Tel.: 089 l 54 03 178 15, k.motschmann@deb-gruppe.org
Kontakt Projekt „work&act" - Tatyana Ozimkovska, Tel.: 089 l 63 20 35 50, t.ozimkovska@deb-gruppe.org
 
Das Projekt „work&act“ wird aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) der Europäischen Union und im Rahmen der Sozialen Stadt aus dem Förderprogramm Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier (BIWAQ) gefördert.