Aktuelles

Kirchenvorstandswahl 2018: Vertrauensausschuss gewählt

Der Vertrauensausschuss für die am 21. Oktober stattfindende Wahl des neuen Kirchenvorstands hat sich konstituiert. Dem Vertrauensausschuss gehören an, in alphabetischer Reihenfolge:

Stefan Ammon
Dieter Bliesener
Birgitt Hespelt
Michael Himmelstoß
Norbert Pietsch
Nicole Schmiedecke-Skerlec
Angela Zielke

Weitere Informationen zur Kirchenvorstandswahl finden Sie unter Kirchenvorstandswahl 2018

 

Neues Fahrdienstangebot in der Gustav-Adolf-Kirche

Ab sofort steht in der Gustav-Adolf-Kirche ein Fahrzeug zur Verfügung, um Gemeindemitglieder beispielsweise zu kirchlichen Veranstaltungen, dem Arzt oder zum Friedhof fahren zu können. Wenn Sie zu bestimmten Terminen gefahren werden möchten, melden Sie sich bitte im Pfarramt an. Angela Zielke wird Sie dann zurückrufen und klären, wann Sie gefahren werden möchten. Dieser Fahrdienst kann nicht täglich angeboten werden, daher ist eine rechtzeitige Meldung (mindestens drei Tage vorher) erforderlich.
Wenn Sie einen Führerschein der Klasse B (vormals 3) haben, Gemeindemitglieder, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, unterstützen möchten, und im Bedarfsfall Fahrdienste übernehmen können, freut sich Angela Zielke (angela.zielke@gustav-adolf.de) über Ihre Nachricht. Die Testphase für den Fahrdienst läuft zunächst bis Oktober 2018.

 

Sanierungsmaßnahmen: Der aktuelle Stand

Vielen Dank an alle engagierte Gemeindemitglieder, die durch Ihre kleinen und großen Spenden dazu beigetragen haben, dass das marode Dach des Gemeindehauses komplett saniert werden konnte: Die Bauarbeiten wurden vor wenigen Wochen komplett abgeschlossen, der geplante Kostenrahmen konnte eingehalten werden.

Das nächste große Projekt, der Kirchturm, wird im Jahr 2019 saniert, da wir die Chance nutzen wollen, auch eine Spende der Deutschen Stiftung Denkmalschutz für die Sanierung unseres denkmalgeschützen Gebäudes zu bekommen. Das erscheint uns angesichts der aktuellen Finanzierungslücke von rund 27.000 Euro unerlässlich!

Dafür wird 2018 eine andere Sanierungsmaßnahme durch eine aktuelle Ortsbegehung des Kirchenbauamts dringend notwendig: Die Elektrik der Kirche (Leitungen, Steckdosen und Licht) entspricht nach 85 Jahren nicht mehr dem heutigen Sicherheitsstandard und muss dringend erneuert werden. Die Arbeiten sollen, wenn es durch Ihre Hilfe gelingt, die finanziellen Mittel dafür aufzubringen, aufgrund der Dringlichkeit bereits im Sommer 2018 stattfinden.

Davor aber soll bereits ab Ostern unsere Orgel saniert werden, damit diese dann hoffentlich schon zur Konfirmation im Mai wieder voll funktionsfähig ist und unsere Kirche mit bestem Klang verzaubert.

Sie sehen, die Sanierung der Gustav-Adolf-Kirche ist auf einem guten Weg, aber dieser ist noch sehr lang! Unterstützen Sie daher bitte unbedingt den Förderkreis „Gustav-Adolf-Sanierung“. Weitere Informationen finden Sie auf unserem Spendenbarometer.

 

Offene Kirche ab Dezember

Der Kirchenvorstand der Gustav-Adolf-Kirche hat auf seiner öffentlichen Sitzung am 17.10.2017 beschlossen, dass die Gustav-Adolf-Kirche ab 1. Dezember als Offene Kirche, Montags bis Freitags von 9 Uhr bis 16 Uhr öffnet. Wie dieses Angebot angenommen wird, soll in einer sechsmonatigen Testphase beobachtet werden. Im Anschluss wird darüber entschieden, ob die Öffnung des Kirchenraums dauerhaft angeboten wird.

Weiter Informationen zur Offenen Kirche in Bayern finden Sie hier.
 

Jugend reist nach Tansania

Eine Delegation Jugendlicher und junger Erwachsener plant im Sommer unsere Partnergemeinde in Mtwango/Tansania zu besuchen.

Jugendliche, die nach Tansania reisen

Um die Vertiefung unserer langjährigen Partnerschaft durch diesen Besuch zu ermöglichen und dieser neue Impulse zu geben, sind die Teilnehmer auf Spenden angewiesen, da die Reise sonst für die Familien zu teuer wäre. Bitte helfen Sie mit, dies zu ermöglichen, wir freuen uns über Ihre Spende auf folgendes Konto:

Gustav-Adolf-Kirche (Pfarramt)
Evangelische Bank e. G. Kassel
IBAN: DE35 5206 0410 0101 4220 90
BIC: GENODEF1EK1

Betreff: Tansaniareise 2018